Ort Rheineck
Datum 
10.12.2017 15.38
Alarmstufe
0.2
Einsatzart Sturm
Einsatzmittel Kowa, Mat.Wart.-FZ
Einsatzmeldung FW Rheineck Baum über Strasse Asylstrasse Alst 0.2
Beschreibung
Auch in unserem Einsatzgebiet hat es  am 10.12.2017 stark geluftet. So stark, dass um 15.38 die Meldung auf unseren 0.2er Pagern einging, dass ein Baum über der Asylstrasse liegt. Die grosse Tanne wurde zersägt und so der Gehweg und die Strasse wieder befahrbar gemacht.
Ort Wienacht
Datum 
04.12.2017 17.09
Alarmstufe
0.1
Einsatzart andere Strasse
Einsatzmittel Mat.Wart-Fz
Einsatzmeldung FW Wienacht Sattelschlepper hat sich verfahren und blockiert die Hauptstrasse Alst. 0.1
Beschreibung
Am 04.12.2017 um 17.09 wurde unsere Alarmstufe 0.1 aufgeboten, um einem verfahrenen Sattelschlepper Hilfe zu leisten. Dieser hat sich beim wenden und rückwärts fahren in eine unglückliche Situation gebracht.
Ort Wienacht
Datum 
03.12.2017 06.00
Alarmstufe
n.v.
Einsatzart Verkehrsdienst
Einsatzmittel MT, Mat.Wart-Fz
Einsatzmeldung n.v.
Beschreibung
Am alljährlichen Weihnachtsmarkt in Wienacht haben wir diverse Aufgaben im Bereich Verkehrs- und Ordnungsdienst erledigt.
Ort Heiden
Datum 
02.12.2017 20.56
Alarmstufe
0.2
Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzmittel Kowa, HRB
Einsatzmeldung FW Heiden Hubretter Thalerstrasse wird benötigt Alst 0.2
Beschreibung
Am 02.12.2017 um 20.56 wurden wir zur Nachbarschaftshilfe für die Feuerwehr Heiden (Regiwehr) alarmiert. Die Feuerwehr Heiden war bereits mit Alst 3 vollständig vor Ort beim Brand eines Mehrfamilienhauses. Unser Hubrettungsfahrzeug unterstütze den Hubretter Heiden bei der Dachöffnung.
Ort Thal
Datum 
29.11.2017 07.43
Alarmstufe
0.2
Einsatzart Traghilfe
Eisatzmittel Kowa, MT
Einsatzmeldung FW Thal Personenrettung Traghilfe für 144 4 Mann Rheineckerstrasse
Beschreibung
Am 29.11.2017 um 07.43 Uhr wurden wir zur Unterstützung vom Rettungsdienst für eine Traghilfe aufgeboten.
Ort Rheineck
Datum 
18.11.2017 16.57
Alarmstufe
1
Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzmittel Kowa, HLF, RW, HRB, MT, Mat.Wart-FZ
Einsatzmeldung FW Rheineck VU Fahrzeug Rauch sichtbar, Appenzellerstrasse, Alst 1
Beschreibung

Wir waren mitten in unserer Hauptübung mit dem Thema Chemie/Strassenrettung als die Pager der Alarmstufe 1 die Einsatzmeldung "FW Rheineck VU Fahrzeug Rauch sichtbar Appenzellerstrasse" anzeigten. Schnell wurde alles zusammengepackt und losgefahren.

Medienmitteilung Kantonspolizei:

Am Samstag (18.11.2017), kurz nach 16:45 Uhr, hat sich auf der Appenzellerstrasse zwischen Lutzenberg und Rheineck eine Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Alle drei Insassen der beiden Autos wurden dabei schwer verletzt.

Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr von Lutzenberg Richtung Rheineck. Gemäss Auskunftspersonen überholte er dabei Höhe Friedegg mit überhöhter Geschwindigkeit ein anderes Auto und geriet in der folgenden Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sein Auto frontal gegen das Auto eines korrekt entgegenkommenden 73-Jährigen, der mit seiner 71-jährigen Frau Richtung Lutzenberg unterwegs war. Alle drei Personen wurden durch den Aufprall schwer verletzt.

Der 21-Jährige wurde von der Rega ins Spital geflogen. Der 73-jährige Mann und die 71-jährige Frau wurden vom Rettungsdienst ins Spital gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen standen zwei Rettungswagen, die Rega und die örtliche Feuerwehr im Einsatz.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der anschliessenden Fahrbahnreinigung musste die Appenzellerstrasse während mehrerer Stunden gesperrt werden. kapo

 

 

Ort Thal
Datum 
13.11.2017 14.20
Alarmstufe
AED
Einsatzart First Responder
Einsatzmittel Kowa
Einsatzmeldung FW Thal bewusstlose R2 D1 Dorfstrasse  Alst AED
Beschreibung

Am 13.11.2017 um 14.20 wurde unsere First Responder-Gruppe zu einer bewusstlosen Person gerufen.

 

 

Ort Rheineck
Datum 
01.11.2017 00.49
Alarmstufe
0.2
Einsatzart Brand
Einsatzmittel Kowa, TLF, HRB, RW
Einsatzmeldung FW Rheineck brennende Pyro auf Blechdach Hauptstrasse Alst 0.2
Beschreibung

Am 01.11.2017 um 00.49 zogen auch unser 0.2er in der Halloween-Nacht um die Häuser. Nicht aber um Süssigkeiten zu ergattern, sondern um eine brennende Pyrofackel auf einem Dach zu löschen. Da der Einsatzort im Städtli von Rheineck lag, rückte auf Grund der grossen Brandgefahr direkt der ganze Löschzug aus. Zum Glück lag die Fackel auf einem Blechdach. Im alten, dicht bebauten Städtli von Rheineck ist mit solchen Aktionen erst recht nicht zu spassen!

 

 

Ort Staad
Datum 
25.10.2017 18.53
Alarmstufe
0.2
Einsatzart Traghilfe
Einsatzmittel Kowa, AS-Bus
Einsatzmeldung FW Staad SG 4 ADF für Pers.Rettung Halden ohne Dringlichkeitsfahrt
Beschreibung

Am 25.10.2017 um 18.53 wurde unser Ersteinsatzelement 0.2 vom Rettungsdienst um Hilfe bei der Rettung einer Person gerufen.

 

 

Ort Thal
Datum 
20.10.2017 14.40
Alarmstufe
0.1
Einsatzart Wespen
Beschreibung

Am 20.10.2017 um 14.40 wurden wir zur Entfernung eines Wespennestes in einem Dachstock gerufen.

 

 

Ort Staad
Datum 
14.10.2017 22.46
Alarmstufe
0.2
Einsatzart Brandeinsatz
Beschreibung

Am 14.10.2017 um 22.46 wurden zu später Stunde unsere 0.2er zu einem Mottbrand gerufen. Eine Baumulde gefüllt mit Gartenabfällen hat durch den Gärungsprozess etwas viel Hitze entwickelt und die Gartenabfälle entzündet. Nach kurzem Löscheinsatz mit anschliessendem Umschichten war für uns der Einsatz wieder beendet.

 

 

Login Formular

Der geschützte Bereich (nur durch Login zugänglich) ist für die Angehörigen der Feuerwehr RTL und beinhaltet interne Informationen.